Donnerstag, 11. Oktober 2012


Eine der unterschätzten Bands der 80er Jahre war sicherlich OPAL (gegründet von Dave Roback, der einige Jahre später MAZZY STAR zusammenstellte). Supercoole, schwer gehirnverwirrende Musik. Ich kaufte die LP 1987 bei fairy records in der Kaiserstraße/Karlsruhe (das war der beste Plattenladen im Umkreis von mindestens 300 Kilometern, Mitte der 80er Jahre; die hatten sogar Platten von Soviet France und Bootlegs von den 13th Floor Elevators). OPAL bekam ich damals von dem Bassist meiner ersten Band empfohlen. Ich hab die Scheibe noch heute. Und dieser Song dröhnt! 


Von SOVIET FRANCE gesprochen (oder :Zoviet France:, wie sie sich heute nennen), für diese Band war ich in den 80ern noch nicht reif, im Alter von fünfzehn, sechszehn Jahren fand ich diese Art von Geräusch-Musik noch zu extremistisch (mittlerweile find ich sowas klasse). Zudem waren ihre Platten,  die in merkwürdig gestalteten, limitierten Auflagen heraus kamen wahnsinnig teuer, teilweise 50 Mark für ein Album. Ich hörte mir die Sachen aber ab und an bei fairy records an und vernahm vom Plattenaufleger Thomas mysteriöse Geschichten über die Band. Niemand wusste wer dort Mitglied war, und die Band galt als eine Art von Geheimorden (ähnlich wie das Projekt PSYCHIC TV). Gekauft habe ich mir dann doch lieber die neueste Tom Waits oder ein Bootleg von Joy Division.


.

Keine Kommentare:

Kommentar posten